Logo Labor Publisher

Anti-Streptokokken DNAse B(W)

Anti-Streptodornase B, ADNAse B, Anti-DNAse B 

Stand vom 17.07.2018
Bezeichnung Anti-Streptokokken DNAse B
Synonyme Anti-Streptodornase B, ADNAse B, Anti-DNAse B
Zuordnungen Mikrobiologie, Infektionsserologie
Probenmaterial ca. 1 ml Serum
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Diagnose und Verlaufskontrolle von Infektionen mit Streptokokken der Gruppe A, insbesondere bei sekundären Folgeerkrankungen wie rheumatisches Fieber, Superinfektionen der Haut und ggf. Glomerulonephritis
Klassifikation EDMA: 12 11 01 01 00
Methode Nephelometrie
Ansatztage Mo - Fr (täglich)
Referenzbereiche < 200 U/ml
Beurteilung Anti-DNAse B wir im Verlauf eine Streptokokkeninfektion bei ca. 80 % der Hautinfektionen nachweisbar; im Krankheitsverlauf von Streptokokkeninfektionen jedoch später als ASL.
Ein unauffälliger Anti-DNAse-Titer schließt jedoch eine Streptokokkeninfektion nicht aus. Der bakteriologische Nachweis wird empfohlen.
Legende: (W) = Weiterleitung an ein externes Labor, (N) = nicht akkreditiertes Verfahren