Logo Labor Publisher

Oraler Glukose-Toleranztest

oGTT, Glukosebelastungstest, Gestationsdiabetes 

Stand vom 24.02.2021
Bezeichnung Oraler Glukose-Toleranztest
Synonyme oGTT, Glukosebelastungstest, Gestationsdiabetes
Zuordnungen Endokrinologie, Funktionstest
Parameter Bestimmung von:
Glukose
ggf. zusätzlich sinnvoll:
C-Peptid
Insulin
HbA1c
Probenmaterial siehe Einzelparameter
Abnahmehinweise Proben bitte exakt kennzeichnen
(Blutzucker nüchtern, nach 60 Min., 120 Min.)
Durchführungshinweise 3 Tage vorher:
normale Ernährung (> 150 g Kohlenhydrate/Tag) und körperliche Belastung, Medikamente, sofern möglich, absetzen (Diuretika, Steroide, orale Kontrazeptiva, NSSA, SD-Hormone), nicht während der Menstruation, kein Fieber

Nüchternperiode von 10-12 Stunden.
1. Blutentnahme: Glukose nüchtern
2. 75g Glukose in 300 ml Wasser über 5 Min. oral
3. Blutentnahme nach 60 und 120 Minuten
4. Am Testende Urinuntersuchung auf Glukose

Screening auf Gestationsdiabetes (gem. Mutterschaftsrichtlinie):
1. Durchführung in der 24+0 bis 27+6 SSW empfohlen
2. Tageszeit/vorausgegangene Mahlzeiten sind nicht bedeutsam
3. 50 g Glukose in 200 ml Wasser über 5 Min. oral
4. Blutentnahme nach 60 Minuten
Bei erhöhten Werten Wiederholung zeitnah mit 75g Glucose

Hinweis: die DDG empfiehlt für Schwangere wegen höherer Aussagekraft den 75g OGTT (GKV-Leistung allerdings nur nach auffälligem 50-g-oGTT).
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Verdacht auf gestörte Glukosetoleranz bei grenzwertigen Glukosewerten, Verdacht auf renalen Diabetes, Screening in der Schwangerschaft
Methode Photometrie
Ansatztage Mo - Fr (täglich)
Referenzbereiche Wert für Glukose im NaF-Plasma:
Nüchternwert: < 110 mg/dl
2-Stundenwert: < 140 mg/dl

Entscheidungsgrenzen zum Gestationsdiabetes mellitus:
50g oGTT (Screening): nach 1h < 135 mg/dl
bei Glucosewerten 135 mg/dl - 200 mg/dl: Wiederholung mit 75g Glucose
75g oGTT: nüchtern <92 mg/dl, nach 1h < 180 mg/dl, nach 2h < 153 mg/dl (DDG-Leitlinie 2018)
Beurteilung Werte für Glukose im NaF-Plasma:
Gestörte Glukosetoleranz:
Nüchternwert: 110-125 mg/dl (6,1-6,9 mmol/l)
2-Stundenwert: 140-199 mg/dl (7,8-11,1 mmol/l)
Diabetes:
Nüchternwert: ab 126 mg/dl (7,0 mmol/l)
2-Stundenwert: ab 200 mg/dl (11,1 mmol/l)
Literaturhinweise S3-Leitlinie der DDG und DGGG (3/2018):
Gestationsdiabetes mellitus (GDM), Diagnostik, Therapie und Nachsorge
Legende: (W) = Weiterleitung an ein externes Labor, (N) = nicht akkreditiertes Verfahren