Logo Labor Publisher

NSE im Liquor(W)

 

Stand vom 05.02.2016
Bezeichnung NSE im Liquor
Zuordnungen Liquordiagnostik
Probenmaterial ca. 0,5 ml Liquor
Probentransport Postversand möglich,
Probentransport möglichst gekühlt (+ 2°C - + 8°C)
Klinische Indikationen Diagnose und Verlaufsbeurteilung von
- hypxischen Hirnschäden (Hirninfarkt)
- Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung
Methode IFMA
Ansatztage Di - Sa (täglich)
Referenzbereiche < 23 μg/l
Beurteilung NSE im Liquor stammt zu weniger al 1% aus dem Blut. Erhöhte Werte im Liquor werden gefunden bei:
- Hirninfarkt/hypoxischer Hirnschaden mit Maximalwerten am 3. - 5. Tag
- Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung, insbesondere schon in der Frühphase vor typischen EEG-Veränderungen.
- primäre Hirntumore, Metastasen, maligne Melanome, Phäochromozytom
Legende: (W) = Weiterleitung an ein externes Labor, (N) = nicht akkreditiertes Verfahren