Logo Labor Publisher

Palladium(W)

 

Stand vom 17.04.2019
Bezeichnung Palladium
Zuordnungen Klinische Chemie, Spurenelemente
Probenmaterial ca. 2.0 ml Serum oder EDTA- bzw. Heparin-Blut
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Beurteilung der Palladium-Belastung
Methode ICP-MS
Ansatztage bei Bedarf (2x wöchentlich)
Referenzbereiche < 0,2 μg/l
Beurteilung Palladium findet Verwendung in der Schmuckindustrie sowie in der Elektro- und Autoindustrie und bei Zahnimplantaten
Chronische Intoxikation: Herzrhythmusstörungen, nephrotisches Syndrom, allgemeine Schwächen, Allergie
Legende: (W) = Weiterleitung an ein externes Labor, (N) = nicht akkreditiertes Verfahren